Eigenschaften und Merkmale der wichtigsten Polstermaterialien

Eigenschaften und Merkmale der wichtigsten Polstermaterialien

Alle der folgenden Materialien werden zum Polstern von Stühlen verwendet, z. B. eines kunstleder terracotta- orange für Stühle zu beziehen.

Chenille
Dieses Material basiert auf spiralförmig gedrehten Fasern mit raupenartigen Haaren. Daher bedeutet chenille auf Französisch „Raupe“.

Es ist ein Mischgewebe, d.h. es besteht aus natürlichen und synthetischen Fasern. Die Oberfläche fühlt sich angenehm an, ist weich, hält die Farbe gut und ist langlebig.

Für die Polsterung von Küchenstühlen ist es besser, Chenille mit einem hohen Synthetikanteil und einer Teflonbehandlung zu wählen, denn ohne diese Behandlung nimmt es Flüssigkeiten auf und trocknet lange Zeit.

Jacquard
Dies ist die Sammelbezeichnung für Stoffe mit konvexen Mustern, entweder ein- oder doppelseitig. Die Jacquard-Polsterung ist die haltbarste von allen. Die Fäden lösen sich nach einer Beschädigung des Gewebes nicht auf und lassen sich leicht reparieren.

Das Gewebe besteht aus Synthetik- und Baumwollfäden und ist daher fest, elastisch und widerstandsfähig, aber auch atmungsaktiv und sehr feuchtigkeitstransportierend. Jacquard-Polsterungen gelten als hochwertig und liegen preislich über dem Durchschnitt.

Vorteile von Jacquard:

weist Schmutz und Staub ab;
Pflegeleicht;
umweltfreundlich;
hygienisch.
Die Pflege von Jacquard-Polstern ist recht einfach: Sie sollten sie regelmäßig absaugen und trocken reinigen, dann mit einem feuchten Tuch oder Schwamm abwischen. Jacquard-Bezüge können in der Waschmaschine gewaschen werden, ohne dass ein Schrumpfen oder Verziehen zu befürchten ist.

Eine Variante von Jacquard ist der Wandteppichstoff. Bei der Herstellung werden bis zu fünfzig verschiedenfarbige Fäden gleichzeitig verwendet. Es ist ein exquisiter Stoff, der sich für luxuriöse königliche Innenräume eignet.

Flocke
Man könnte es als vandalensicher bezeichnen, da es außergewöhnlich reißfest ist. Wenn Sie Haustiere haben, die gerne ihre Krallen an Möbeln schärfen, werden sie enttäuscht sein: Die Polyesterrückseite lässt den Bezug nicht davonkommen. Flock kann Samt, Velours, Wildleder oder Samt imitieren: Auf den Untergrund wird mit Klebstoff und einer Presse eine getuftete Oberfläche aufgebracht, die eine beliebige Farbe und Textur haben kann.

Eigenschaften der Herde:

verschleißfest;
wasserdicht;
pflegeleicht;
erzeugt statische Elektrizität und zieht daher Staub an.
Velours
Velours werden in der Regel aus natürlichen Garnen und einem geringen Anteil synthetischer Fasern hergestellt. Velours hat einen dichten, dicken Flor auf der Vorderseite und einen samtigen Griff auf der Rückseite.

Der Stoff ist ideal für Stühle im täglichen Gebrauch, da er sehr knitterarm ist.

Es hat außerdem folgende Vorteile:

es ist haltbar;
Luftdurchlässigkeit;
es sich angenehm anfühlt;
es ist farbecht.
Allerdings lässt sich Velours zu Hause nur schwer reinigen, weshalb es für Küchenstühle besser nicht verwendet wird. Außerdem ist es sehr empfindlich gegenüber Chemikalien.

Velveton
Samt ist strapazierfähig, recht langlebig und hat ein attraktives Aussehen. Ideal für Stühle mit klassizistischem Design.

Wildlederimitat
Sehr haltbares, strapazierfähiges Gewebe, sieht gut aus, ist pflegeleicht. Wildleder ist sehr elastisch und kann für die Polsterung aller Stühle verwendet werden.

Samt https://de.wikipedia.org/wiki/Samt
Eine klassische Polstervariante für ein reiches Design. Mit Samt bezogene Stühle sind sehr bequem, angenehm zu benutzen und weich. Der einzige Nachteil von Samt ist, dass er schwer zu pflegen ist und weder brennbar noch chemikalienbeständig ist. Es ist also besser, keine Samtstühle in die Küche zu stellen.

Künstliches und echtes Leder
Ein weiterer Klassiker unter den Polstermöbeln. Leder, ob natürlich oder künstlich, lässt Ihre Stühle teuer und modisch aussehen und ist gleichzeitig pflegeleicht, langlebig und praktisch.

admin